fbpx
Stefan Diez

Stefan Diez

Stefan Diez, 1971 in Freising geboren, studierte nach seiner Lehrer zum Schreiner Industriedesign an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. 2003 eröffnete er sein eigenes Studio in München. Seine Arbeit umfasst Produkte und Möbel, Haushaltsgegenstände, Geschirr und technische Produkte , Accessoires sowie Ausstellungskonzepte u.a. für Arita, Authentics, Burgbad, e15, emu, Gandia Blasco, Hay, Magis, Moroso, Rosenthal, Thonet, Vibia, Wagner und Willkhahn tätig.

Einige seiner Arbeiten wurden ausgezeichnet und in Ausstellungen präsentiert, u.a erhielt er den “Designpreis der Bundesrepublik Deutschland”,“IF Gold award” und den “red dot best of the best award”. Von 2007 bis 2014 war er Professor an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Seit 2018 ist er Professor für Industriedesign an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Stefan Diez beschäftigt sich intensiv mit unterschiedlichen Materialien und Technologien und lotet dabei immer wieder deren Grenzen aus. Mit seinem Studio entwickelt er Produkte, die in ihrer Präzision und Einfachheit genau die Bedürfnisse eines jeden bedienen.

Stefan Diez gehört zu einer ersten Generation von Designern, die einerseits handwerklich geschult sind, gleichzeitig jedoch schon während ihres Studiums mit digitalen Tools experimentiert haben und folglich in beiden Welten zu Hause sind. In seinen Arbeiten bedient er sich analoger und digitaler Verfahren. Die daraus resultierenden Erfahrungswerte fließen dann in die Entwicklungs- und Produktionsprozesse mit ein.


Newsletter

Das Viccarbe e_Magazine ist ein regelmäßig erscheinender Newsletter mit ausgewählten Nachrichten. Dieser Newsletter wird nur dann versendet, wenn wir das Ansicht sind, dass wir wirklich etwas Interessantes mitzuteilen haben. Die Informationen werden in einem frischen und angenehmen Stil übermittelt, damit wir den Leser nicht mit zu vielen Daten belästigen.