Torii
Torii
Torii

Torii

Von Ludovica+Roberto Palomba

2018

Name und Form der Bank Torii, die sich durch ihre schlichte, zeitlose Linienführung auszeichnet, stammen aus der japanischen Tradition und beziehen sich auf die Bögen am Eingang der Shintoistischen Schreine, die die Grenze zwischen dem Irdischen und dem Heiligtum kennzeichnen.

Das neue, von Ludovica + Roberto Palomba entworfene Möbelstück zeichnet sich durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten aus und wird häufig für Gemeinschaftsbereiche verwendet, wobei zahlreiche Ausführungen (Farben, Tapezierungen oder Elektrifizierungen) zur Verfügung stehen.

Die Höheneinstellung bis zur Stuhlhöhe erlaubt außerdem die Verwendung der Bank an Schreib- und Arbeitstischen.

Die Designer erläutern ihre Schöpfung so:

„Das mediterrane Design zeichnet sich durch seine fest verwurzelten Werte aus. Das Projekt Torii soll nicht durch Detailreichtum überraschen; der Barockstil ist Vergangenheit … Eine Zurschaustellung von Prunk ist nicht notwendig, deshalb basiert dieses neue Design, so wie die mediterrane Kultur, auf Schlichtheit und der Rückkehr zum Wesentlichen.“

Ludovica+Roberto Palomba

Designer

Their sign is mature and controlled, which binds coherently like a fil rouge, very different projects, where every function, every shape, every aesthetic is transverse in a temporal dialogue from one object to another from one company to another, a deconstructed vocabulary that generates a free vocabulary because as they claim “No freedom can restrict the freedom of others”.

In 25 years they have investigated practically all the types of furniture, dressing with emotions the functions without ever being repetitive even if they are recognizable.

Newsletter

Das Viccarbe e_Magazine ist ein regelmäßig erscheinender Newsletter mit ausgewählten Nachrichten. Dieser Newsletter wird nur dann versendet, wenn wir das Ansicht sind, dass wir wirklich etwas Interessantes mitzuteilen haben. Die Informationen werden in einem frischen und angenehmen Stil übermittelt, damit wir den Leser nicht mit zu vielen Daten belästigen.