Nagi
Nagi
Nagi

Nagi

Von Tomoya Tabuchi

2015

Ein zum Klassiker geborener eleganter Sessel.

Die gut durchdachten Proportionen und die subtile, mit formbeständigem Polyurethan-Formschaum überzogene innere Stahlstruktur machen Nagi zu einem neuen Symbol der Viccarbe-Kollektion.

Nagi ist in zwei Versionen erhältlich: als Schaukelstuhl oder feststehender Sessel.

Die Struktur der beiden Versionen besteht als kalibriertem pulverbeschichteten Stahl mit verstärktem Thermo-Polyester in schwarz, weiß, leuchtendem orange und alteablau. Feste Polsterbezüge. Jetzt auch erhältlich mit weicher Polsterung und in einer niedrigeren Ausführung.

Die hohe Ausführung ist aufgrund der hohen, bis zum Kopf des Benutzers reichenden Lehne und der zum Lesen oder Arbeiten benutzbaren eleganten Armlehnen außerordentlich bequem.

Tomoya Tabuchi

Designer

Tabuchi wurde 1974 in Tochigi geboren. Er schloss die Designschule Kuwasawa 1997 im Bereich Wohnraumdesign ab.

Anschließend war er bis 2010 verantwortlich für die Planung, das Design und die Entwicklung von originellen Produkten für einen japanischen Möbelhersteller. Im Jahre 2010 gründete er seine eigene Firma.

Newsletter

Das Viccarbe e_Magazine ist ein regelmäßig erscheinender Newsletter mit ausgewählten Nachrichten. Dieser Newsletter wird nur dann versendet, wenn wir das Ansicht sind, dass wir wirklich etwas Interessantes mitzuteilen haben. Die Informationen werden in einem frischen und angenehmen Stil übermittelt, damit wir den Leser nicht mit zu vielen Daten belästigen.